Google PageRank
   
A

-->> Direkt zum Portal Rubensfrauen <<--

A Aktiv – Aktives Vorgehen im Bett, bezogen auf eine sexuelle Handlung.
AF Algerien – Französisch Zungenanal, die Rosette des Sexpartners wird abgelutscht.
AFF Analer Faustfick – Ganze Hand wird in den Anus/Po des Sexpartners geschoben.
AHF Achselhöhlenfick – Eine möglichst behaarte und feuchte Achselhöhle wird penetriert.
AUFN Aufnahme – Die Aufnahme vom abgespritzten Sperma in den Mund der Frau.
AV Analverkehr – Mit dem Schwanz tief in den Arsch gebumst, geschmiert mit Spucke.
AD Anal-Dehnung – Mit Gleitgeel, Dildo und/oder Pumpe Anale Dehnungen üben!
AZS Arzt-Spiele! Mit Doktor-Besteck, oft im Zusammenhang mit einer Domina!
   
B  
BHV Bahnhofs Viertel – häufig sind gewerbliche sexuelle Angebote nicht weit entfernt.
BI Bisexuell – Frau oder Mann mögen Hetero und Gay-Sex, treiben es gern mit beiden.
BIFI Billig-Ficker – Ein Bifi möchte für sexuelle Dienstleistungen nicht viel Geld ausgeben.
BS Bordsteinschwalbe – ist eine Prostituierte vom Straßenstrich, die es im Auto treibt.
BV Brustverkehr – Tittenfick – Schwanz wird zwischen die Titten gelegt und gerieben!
BWP Brustwarzen-Piercing – Piercing Ornament wurde mitten durch die Warze gesteckt.
BIZ Bizarr – Außergewöhnliche Sexpraktiken, häufig in Studios mit Ketten & Besteck.
   
C  
CP Cream-Pie – Das Sperma des Mannes tropft aus Mund, Muschi oder Arsch der Frau!
   
D  
D Dildo – Eine Dildo schiebt man vorzugsweise in die Möse oder den Arsch einer Frau.
DD Körbchengröße – für BH Messung, sehr groß bei DD, gibt aber auch super DD.
Deutsch Missionarsstellung – der Mann liegt oben auf der Frau und penetriert diese von vorn.
DEV Devot – Einer der Sex-Partner lässt sich im Rollenspiel erniedrigen und führen!
DOS Doktor-Spiele – häufig im Zusammenhang mit Domino-Spielen & Studios & Werkzeug!
DOM Dominant – Der führende Sex-Partner bestimmt den Ablauf der sexuellen Handlungen.
DPBi DPBi Deutsch – Doppelpack – Sex mit zwei Bi-Frauen! Super und unbedingt zu empfehlen!
DP English – Double Penetration – 2 Männer im gleichen Loch der Frau, Anal oder Vaginal.
DS Dildo Spiele – Dildo wird beliebig penetriert und von Mann oder Frau abgelutscht.
DSA Dildo Spiele Aktiv – Frau bekommt Dildo vom Mann in Muschi oder Po eingeschoben!
DSP DSP Dildo Spiele Passiv – Frau schiebt einen Dildo beim Mann in Mund oder Po ein!
DWT Damenwäsche-Träger – Ein Mann trägt Slips und Strapse und onaniert da rein.
   
E  
EL Eierlecken – Die Frau leckt oder lutscht dem Mann während des Blasens die Eier ab.
Englisch Erziehung mit dem Rohrstock – auch Spanking, Schläge auf den Arsch sind die Regel.
ERZ Erziehung mit allen „gewünschten“ Mitteln, Fesseln, Mundpropf, Handschellen.
EXHIB Exhibitionistisch – Zeigefreudig. Frau hebt in Öffentlichkeit Rock und zeigt ihre Muschi.
   
F  
FAA Finger Anal Aktiv – Frau steckt Mann ihren Finger in den Arsch und massiert diesen!
FAP Finger Anal Passiv – Mann darf Frau seinen Finger in den Po stecken und massieren!
FE Fußerotik – Frau massiert den Schwanz des Mannes ausgiebig mit Ihrem Fuß.
FF Faust-Fick oder auch Fußfetisch – bitte auf den Zusammenhang achten!
FFIAL Faust-Fick in alle Löcher – egal in welches Loch, die Hand flutscht rein.
FK Fahrtkosten oder FKE Fahrtkosten-Erstattung – Anfahrt trägt der Freier.
FLAG Flagellieren – Auf den Arsch hauen & klatschen – mögen Frauen während des Akts.
FMG Französisch mit Gummi – Blasen mit einem Präservativ, macht meist nicht son` Spaß.
FN Französisch Natur – Blasen ohne Gummi – Frau bläst den Schwanz mit dem Mund.
FO Französisch Optimal – Blasen ohne Gummi & zusätzl. mit Aufnahme aber Ausspucken.
   
G  
GB Gesichtsbesahmung – Mann spritzt der Frau sein Sperma nach dem Akt ins Gesicht.
GFS Englisch – Girl Friend Sex – Sex wie im echten Leben, meist mit zärtlichem Küssen!
GP G-Punkt – Bekommt eine Frau ihren G-Punkt wird es meinst Feucht, siehe engl. Sqirt!
GR Griechisch – Analverkehr – Mann penetriert den Anus der Frau mit seinem Schwanz.
GS Gruppensex – mehrere Geschlechtspartner häufig 4 praktizieren gemeinsam Sex.
GST Groß-Schwanz-Träger – Mann der extrem gut gebaut ist und damit Werbung macht.
GV Geschlechtsverkehr – Gebräuchliche Abkürzung für allgemeinen Geschlechtsverkehr.
   
H  
HE Handentspannung – Frau wichst ordentlich den Schwanz des Mannes per Hand!
HV Handverkehr – Frau und Mann machen es sich gegenseitig nur mit der Hand.
HH Hobby-Hure – Frau, die nicht professionell ist, vermarktet sich halbprofessionell.
H&H Haus & Hotelbesuche – Ein Modell kommt nach Haus und besorgt es Ihnen dort.
H Haarig – Behaart – Eine Frau ist an Muschi, Arsch & Achselhöhle schön behaart.
   
I  
ITAL Italienisch – Der Mann penetriert mit Schwanz die Frau in ihrer feuchten Achselhöhle.
   
K  
KATOI Ein komplett zur Frau umgebauter Thailändischer Transsexueller, sehr seltenen!
KB Körperbesamung – Der Mann spritzt sein Sperma auf den Bauch, den Arsch der Frau.
KFI Keine Finanziellen Interessen – Hurra, hier gibt's Sex ohne Geld! Nix wie hin!!
KG Konfektionsgröße – beschreibt die allgemeinen Maße der Frau, von schlank bis mollig!
KKF Kniekehlenfick – Mann penetriert die Kniekehle der Frau und leckt dabei die Muschi.
KS Kuschelsex – Mann und Frau sind extrem zärtlich und verschmust, küssen gern dabei.
K Kaviar – Frau oder Mann schmieren mit Fäkalien rum.
KVA Kaviar Aktiv – Frau/Mann beschmieren sich oder möchten Aufnahme von Kaviar.
KVP Kaviar Passiv – Frau/Mann gibt Kaviar ab, lässt sich aber nicht Beschmieren.
   
L  
LH Laufhaus – Hier stellen sich Frauen zum Anschauen aus! Eine Art Puff oder Bordell.
LL Lack & Leder – Frau oder Mann lieben Sex in Lack oder Leder Kleidung.
LT Liebestechniken – Stellungen und Neigungen werden in Form von LTs dargestellt.
LS Lust-Sklaven - Ein LS macht, was man von ihm verlangt und es macht ihm Spaß.
   
M  
MA Mit Aufnahme des Spermas in den Mund – Beim Blasen oder nach dem Verkehr.
   
N  
NMB Nur mit Bild – Beim Kennenlernen via E-Mail oder Brief bitte ein Bild mitschicken.
NYL Nylonsex – Frau hat Strumpfhose an und Mann zerreißt diese und wichst da rein.
NS Natursekt
NSA Natursekt Aktiv – Frau pinkelt dem Mann ins Gesicht oder auf den Bauch.
NSP Natursekt Passiv – Frau lässt sich vom Mann im Gesicht oder auf den Bauch pinkeln.
NSMA Natursekt mit Aufnahme – Frau oder Mann lassen sich in den Mund pinkeln & trinken.
   
O  
O Devot veranlagte Frau nach dem Roman „Die Geschichte der O“, läßt sich gern führen.
OG Ohne Gummi – Verkehr oder Blasen ohne Präservativen Schutz.
OV Oralverkehr – alles mit dem Mund – Blasen, Lecken und Lutschen, Frauen lieben das.
OW Oberweite der Frau – große Oberweite oder kleine Oberweite, definiert die Größe.
   
P  
P Passiv – Passives Verhalten beim Sex oder auf einige Sexpraktiken bezogen.
PG Puffgänger – Mann der gern in den Puff geht und den Service dort in Anspruch nimmt.
PPS Parkplatzsex – Sex auf öffentlichen Parkplätzen, oft im Auto oder neben Werbetafeln.
PT Partnertausch – 2 Pärchen tauschen beim Sex die jeweiligen Partner durch, siehe GS.
   
R  
RP Rückporto – Beim Kennenlernen und Flirten per Brief, Rückporto beilegen.
RRRS Quickie – Rein-Raus-Runter-Sex – Schnelle Nummer im Auto, zu Haus zwischendurch.
RS Rollenspiele – Sex nach Ideen, im Gefängnis, beim Doktor, Herrin und Sklave.
RW Reizwäsche – Frau hat sexy Dessous oder Nylons an und verführt damit den Mann.
   
S  
S Sklave – ein Sklave macht alles, was man ihm aufträgt und das gern & bedingungslos.
SH Sklaven-Haltung – Einige SM Studios halten sich Sklaven zur Verfügung für Kunden.
SC Swinger-Club – Pärchen-Club, alle treiben es durcheinander, alles kann, nichts muss.
SLP Schamlippen-Piercing – Ein Piercing wird mitten durch die Schamlippen angebracht.
SM Sadomasochismus – wenn jemandem beim Sex Schmerzen zugeführt wird.
SMA Sadomasochismus Aktiv – Frau spielt den dominanten Teil und fügt Schmerzen zu.
SMP Sadomasochismus Passiv – Mann spielt den dominanten Teil und läßt sich verhauen.
Spanisch Tittenfick – Der Mann legt seinen Schwanz zwischen die Titten der Frau und wichst.
SS Straßenstrich – Hier findet man Frauen, die gegen Geld im Auto Sex machen.
SW Sandwich – Vaginaler und Analer Geschlechtsverkehr gleichzeitig, Frau in der Mitte.
   
T  
T6 Telefonsex – Über T6 findet man sexuelle Befriedigung übers Telefon.
TBL Tabulos – heißt, dass alle gängigen Sexpraktiken erwünscht und praktizierbar sind.
TF Tittenfick – Spanisch, der Mann wichst seinen Schwanz zwischen den Titten der Frau.
TG Taschengeld erwünscht/erforderlich – Halbkommerzielles Angebot von z.B. Studentin.
TOILS Toiletten Sex (Natursekt und/oder Kaviar) – alles was eigentlich in die Toilette gehört.
TR Transvestiten – Männer, die sich eher wie eine Frau fühlen und sich so geben.
TS Transen – siehe TR oft umoperiert und mit Busen. Analverkehr ist meist erwünscht.
TV Transvestit – Mann in Frauenkleidern – häufig auch umoperiert. Mag Analverkehr.
TT Titten-Trimming – Gewichte an die Nippel, Trainierte Brustwarzen
   
U  
US Urin-Sex, Während des Geschlechtsverkehrs Ab-Urinieren in Vagina oder Mund.
   
V  
V Voyeure & Spanner schauen anderen heimlich beim Sex zu und wichsen dabei.
VO siehe Voyeur – Voyeurismus
VE Verbalerotik, Anheizen der sexuellen Situation mit versauten und deftigen Ausdrücken.
VG Vaginaler Geschlechtsverkehr – Penetrieren der Muschi der Frau mit dem Schwanz.
VZ Vaginaler Zungenkuss – Muschi der Frau wird intensiv durch den Mann beknutscht.
VD Vaginale Dehnung – Muschi der Frau wird mit Tools oder den Fingern gedehnt.
   
W  
W Weiblich – Beschreibung des Sexus der Frau, M – Männlich.
WX Wixen, Wichsen – Beschreibt das Reiben des Schwanzes, aktiv oder passiv.
   
Z  
ZA Zungenanal – Zunge im Po oder Rosette der Frau, kräftiges Lutschen erwünscht.
ZK Zungenküsse – Küssen im ursprünglichen Sinne. Mann und Frau knutschen mit Zunge.
   
123  
69 Mann und Frau Lecken und Blasen gegenseitig, einer liegt oben!
3-LST 3-Loch-Stute – Frau die sich in alle Löcher orgeln lässt und das gut findet!
24/7/365 24 Stunden – 7 Tage die Woche – 365 Tage im Jahr – Allzeit für Sex bereit!

 

18x5 Länge und Umfang des Männer-Schwanzes in cm gemessen!
22/167/53 Alter – Größe – Gewicht bei einem Modell! – Beschreibt also deren körperlichen Maße.